Warum ist die algenfiX Fassadenreinigung so effektiv?

Die am häufigsten gestellten Fragen zur Fassadenreinigung

1. „Warum bilden sich über manchen Fenstern schwarze Flächen und über anderen nicht?“

In Räumen wie Schlafzimmer oder Bad neigt man häufig dazu, Fenster dauerhaft gekippt zu lassen. Die warme, mit Feuchtigkeit gesättigte Luft entweicht durch das gekippte Fenster und kondensiert anschließend an der kalten Fassadenfläche oberhalb des Fensters. Dadurch ist diese Stelle sehr viel stärker mit Feuchtigkeit belastet als andere Fassadenflächen. Vor allem in der kalten Jahreszeit bildet sich an den Flächen über den Fenstern vermehrt Kondenswasser. In dieser dauerfeuchten Umgebung finden Mikroorganismen, wie Pilze und Algen ideale Wachstumsbedingungen.

2. „Warum sieht meine Hausfassade schon nach deutlich kürzerer Zeit so verschmutzt aus? Früher sagte man doch, dass es reicht, sein Haus alle 25 – 30 Jahre frisch zu streichen!“

Im Laufe der Jahre hat sich der Aufbau einer Hausfassade verändert. Der Großteil aller Fassaden wird mittlerweile mit einer Wärmedämmung versehen, so dass der Putz vom Mauerwerk abgekoppelt ist und keine Wärme von innen erhält. Vielmehr wird die Wärme innerhalb des Hauses gehalten, um Energie zu sparen. Fassadenflächen trocknen weitaus langsamer ab und sind anfällig für nächtliches Tauwasser. Die dadurch höhere Feuchtigkeitsbelastung der Fassadenoberfläche führt zu schnellerer Algen- und Pilzbildung als bei einem Haus ohne Wärmedämmung.

3. „Muss ich aufgrund der veralgten Fassade mein Haus neu streichen lassen?“

Nein! Bei 90% der Fassaden, die wir antreffen, genügt eine professionelle Fassadenreinigung von algenfiX. Mit der schonenden 3-stufigen Reinigungsverfahren ist es uns möglich, Verschmutzungen und Mikroorganismen auf der Fassade zu entfernen, porentief und zu 100%. Die Farbschicht bleibt dabei unbeschädigt und wird anschließend mit unserem speziellen Fassadenschutz sogar nachhaltig geschützt!

4. „Was passiert mit dem anfallenden Schmutzwasser und dem ganzen Schmutz, den Sie von der Fassade waschen?“

In Deutschland ist es gesetzlich vorgeschrieben, jegliches Schmutzwasser bei Reinigungsprozessen aufzufangen und nicht einfach ablaufen zu lassen. Für die Abwasserhandhabung bietet das algenfiX-Komplettsystem eine ideale Lösung. Das anfallende Schmutzwasser (inklusive Reste des Reinigungsmittels, Mikroorganismen (Pilz- und Algenreste), Feinstaub usw.) wird vor Ort aufgefangen, in speziell entwickelten Filteranlagen gefiltert, aufbereitet und zum Abwaschen der Fassade sogar wiederverwendet! Fachgerecht und schonend für die Umwelt!

5. „Wie groß ist der Kostenvorteil der Fassadenreinigung im Gegensatz zum Neuanstrich?“

Aufgrund der mittlerweile jahrelangen Erfahrung wissen wir, dass die algenfiX Fassadenwäsche im Vergleich zu einem Neuanstrich (vom Fachbetrieb) bis zu 75% günstiger ist. Diese enorme Kostenersparnis hat Gründe: Es wird kein Gerüst benötigt und die Fassadenwäsche ist innerhalb weniger Stunden abgeschlossen. Dadurch fallen sehr viel weniger Arbeitsstunden für den Kunden an.

6. „Wenn ich meine Fassade vom Maler neu streichen lasse, habe ich da nicht langfristig einen größeren Erfolg als bei der Fassadenreinigung?“

Dieser Gedanke greift leider zu kurz. Aufgrund der modernen Bauweise mit Wärmedämmung, geringem Dachüberstand usw.) lässt sich das Problem der Veralgung nicht mit einem Neuanstrich dauerhaft beseitigen. Auch eine frisch gestrichene Fassade wird daher nach wenigen Jahren wieder von Mikroorganismen besiedelt werden. Deshalb gilt, wenn die Substanz der Farbe und des Putzes noch gut ist, genügt eine Fassadenreinigung von algenfiX. Die algenfiX Berater prüfen vor Ort die Farb- und Putzqualität und entscheiden entsprechend fachmännisch. Mit einem schmutzigen Auto fährt man ja auch nicht gleich zum Lackierer, sondern in die Waschstraße.

Algenfix Erfahrungsbericht auf BAUBLOG.de

Volker Lehmkuhl beschreibt in seinem Erfahrungsbericht die Problematik von Algenbefall auf Fassaden und warum er sich für eine professionelle Fassadenreinigung von algenfiX entschieden hat.

 

 

Schon nach dem vollständigen Abtrocknen innerhalb weniger Tagen zeigte sich die Wand einheitlich sauber. Ein Unterschied zu den beiden anderen Hauswänden war nicht festzustellen sodass sich das Haus sehr einheitlich präsentiert. Im Sommer reflektierte die gereinigte Wand das Sonnenlicht so stark, dass man nur mit Sonnenbrille auf der Terrasse sitzen konnte. Insgesamt also ein hervorragendes Ergebnis.

 

Lesen Sie den gesamten, drei-teiligen Erfahrungsericht auf baublog.de

Sowohl Fassade als auch Kunde strahlen!

Algenfix Fassadenreinigung Andeae-Gymnasium

Die 40 Jahre alte Betonfassade des Andreae-Gymnasiums in Herrenberg ist dank algenfiX Fassadenreinigung wieder sauber und nachhaltig gegen Algen und Pilze geschützt. Innerhalb von zwei Tagen haben wir die Fassadenflächen des Eingangsbereichs von den Verschmutzungen befreit.

Wir bedanken uns bei der Stadt Herrenberg für die positive Kundenmeinung.

- Das algenfiX-Team

vorher - nachher

Andreae-Gymnasium

algenfiX Website erstrahlt in neuem Glanz!

Zusammen mit dem Team von LOFT48° Werbeagentur haben wir unseren Internetauftritt grundlegend überarbeitet.

Wir freuen uns auf Ihre Anfragen und hoffen, Ihnen gefällt die neue Internetseite genauso gut wie uns.

- Das algenfiX-Team